Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Vom Keller in die Cloud

Mit welcher Alternative Sie Kosten sparen und Risiko reduzieren.

In einer digitalisierten Welt ist es für Unternehmen unumgänglich, Ihre Daten sicher und effizient zu verwalten. Der Umstieg vom Eigenbetrieb eines Serverraums direkt am Unternehmensstandort oder je nach Größe des Unternehmens im Keller des Gebäudes zu einem professionellen Rechenzentrumsanbieter wird von zahlreichen Unternehmen als die präferierte Lösung angesehen. In diesem Zusammenhang spielt auch der Einsatz einer Cloud eine entscheidende Rolle. Erfahren Sie als Unternehmen alles rund um die sichere und effiziente Anbindung einer DSGVO-konformen Cloud-Lösung.

1 Warum ein Umstieg auf die Cloud notwendig ist

Ein Umstieg auf die Cloud ist heutzutage notwendig, um mit der digitalen Transformation Schritt zu halten. Durch die Nutzung von Cloud-Services und Strategien können Unternehmen Ihre Daten sicher verwalten und gleichzeitig Potenziale für mehr Effizienz und Flexibilität ausschöpfen. Eine sorgfältige Planung der Migration in eine Cloud ist dabei unerlässlich. Die Sicherheit der Daten muss gewährleistet sein und technische Anforderungen müssen beachtet werden. Es gibt verschiedene Ansätze, um eine passende Lösung für das Unternehmen zu finden. Kosteneffizienz durch Nutzung von Cloud Computing Services kann erreicht werden, wenn Einsparpotenziale erkannt und umgesetzt werden. Mit einem Umzug in die Cloud schafft man zudem Flexibilität für zukünftige Veränderungen im Unternehmen. 

2 Cloud-Konzepte und Strategien

Cloud-Strategien sind unverzichtbar geworden, um Unternehmen auf dem neuesten Stand zu halten. Die Vorteile von Cloud-Lösungen sind zahlreich: Sie ermöglichen den Zugriff auf Daten von überall aus und erleichtern die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitenden. Zudem können Sie eine höhere Flexibilität und Skalierbarkeit bieten als traditionelle On-Premises-Systeme. Der Umstieg auf die Cloud ist jedoch nicht einfach und erfordert eine sorgfältige Planung. Die Migration der Daten kann komplex sein und es müssen technische Anforderungen sowie Sicherheitsaspekte beachtet werden. Auch ist es wichtig, eine passende Lösung zu finden, die den individuellen Bedürfnissen des Unternehmens entspricht. Eine erfolgreiche Umstellung kann sowohl Kosteneffizienz als auch Einsparpotenziale bieten und das Unternehmen für zukünftige Veränderungen flexibler machen. Mit der richtigen Planung können Unternehmen Ihre Prozesse optimieren und sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. 

Doch bevor die Migration stattfindet, sind vorab wichtige Fragen zu klären:

  • Ist unser Unternehmen cloud-ready?
  • Haben wir die nötigen Ressourcen für den Betrieb einer Cloud?
  • Wird der Cloud-Server im eigenen Serverraum betrieben?
  • Welche Art von Cloud bzw. welches Bereitstellungsmodell benötigen wir?
  • Können wir die Sicherheit der Daten gewährleisten?
  • Welche Daten werden in der Cloud verarbeitet?

3 Serverraum und Cloud Connectivity

Rechenzentren bilden das Fundament für die Datenverarbeitung und -speicherung von Unternehmen, Behörden und Institutionen. Ohne sie wäre die digitale Transformation nicht denkbar. Doch herkömmliche Rechenzentren stoßen immer öfter an Ihre Grenzen: Die steigende Nachfrage nach Speicherplatz und Verarbeitungsleistung erfordert immer größere Investitionen in Technologie und Personal. Hier setzt die Cloud-Technologie an: Durch das Auslagern von IT-Infrastruktur in die Cloud können Unternehmen Skalierbarkeit und Flexibilität gewinnen, ohne selbst investieren zu müssen. 

Vom Keller in die Cloud – dieses Szenario kommt in der Praxis öfter vor, als man denkt. Allein der Betrieb eines eigenen Serverraums ist aufwendig und komplex. Befinden sich die Server im Keller eines Gebäudes und es besteht sogar noch eine Verbindung in die Cloud, sind Probleme bereits vorprogrammiert. 

Potenzielle Gefahren beim Betrieb eines eigenen Serverraums und der Cloud-Verbindung:

  1. Feuchtigkeit und Wasser: Kellerräume können anfällig für Feuchtigkeit und Wasserschäden sein. 
  2. Stromausfälle: Kellerräume sind oft anfälliger für Stromausfälle, die den Betrieb des Servers beeinträchtigen können. Eine USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung) kann hier als Schutz dienen, um einen reibungslosen Betrieb bei Stromausfall sicherzustellen.
  3. Sicherheit: Der Serverraum sollte gut gesichert sein, um unbefugten Zugriff zu verhindern. 
  4. Klimatisierung: Kellerräume können eine Herausforderung bei der Kühlung darstellen, da sie tendenziell kühler und feuchter sind als andere Räume im Haus. Die Herausforderung besteht darin, die optimale Temperatur zu ermitteln, damit keine Serverausfälle entstehen.  
  5. Brandgefahr: Kellerräume können eine höhere Brandgefahr haben, da sie oft von den Hauptausgängen des Hauses entfernt sind. 

 

Es ist wichtig, dass diese potenziellen Gefahren berücksichtigt und entsprechende Maßnahmen ergriffen werden, um die Sicherheit und die Funktionalität des Serverraums im eigenen Keller zu gewährleisten. Neben diesem Szenario gibt es auch den Betrieb eines eigenen Serverraums im Unternehmen, indem sich die Cloud-Server befinden. Doch neben den hohen Investitionen sowie Kosten für den Betrieb und Mitarbeiterressourcen verursacht der Eigenbetrieb auch ein erhöhtes Risiko. Daher ziehen viele Unternehmen in ein Rechenzentrum um und sparen sich dadurch anfallende Kosten und entlasten zudem Ihr eigenes Personal. 

TelemaxX Cloud Kalkulator

4 TelemaxX: Von der Cloud bis hin zum Hyperscaler

Mit dem Einsatz der TelemaxX Cloud erhalten Sie Ihre individuelle IaaS direkt aus unseren Rechenzentren. Somit werden Ihre Daten ausschließlich in Deutschland gespeichert und verarbeitet und erfüllen alle geltenden Datenschutzregelungen. Ein großer Vorteil: Zu jeder Zeit kann im Self-Service die Kapazität angepasst werden, wodurch anfallende Kosten sich auf den tatsächlichen Verbrauch beziehen. Ausgehend vom Rechenzentrum und der Cloud ergeben sich zahlreiche Perspektiven und Möglichkeiten, mit der die gesamte IT-Infrastruktur effizienter und sicherer ausgerichtet wird. Neben diesem Punkt kann beim Einsatz von Colocation und der Möglichkeit von Managed Services eine deutliche Entlastung der Mitarbeitenden erfolgen sowie eine Risikoreduktion durch die Auslagerung an einen externen Dienstleister. Die direkte Verbindung aus den Rechenzentren zum Internetknoten DE-CIX bietet zudem einen direkten Weg zu den Hyperscalern wie AWS, Azure und Co. wodurch sichere Multi-Cloud Szenarien möglich sind. 

5 Fazit: Vom Keller in die Cloud – der richtige Umstieg

Ein wesentlicher Schritt bei der Umstellung auf die Cloud ist die Integration bestehender IT-Systeme in die neue Umgebung. Viele Unternehmen haben bereits in den letzten Jahren erhebliche Investitionen in Ihre IT-Infrastruktur getätigt und möchten sich nicht von diesen Systemen trennen. Die gute Nachricht ist, dass es möglich ist, diese Systeme nahtlos in eine cloudbasierte Umgebung zu integrieren und so die Vorteile der Cloud-Technologie zu nutzen, ohne dabei das Rad neu erfinden zu müssen. Durch den Einsatz von APIs (Application Programming Interfaces) können bestehende Anwendungen und Datenbanken mit Cloud-Diensten verbunden werden. 

Es steht außer Frage: Die Cloud-Technologie ist der ultimative Schritt zur digitalen Transformation. Kein Unternehmen kann es sich heute noch leisten, auf die Vorteile der Cloud zu verzichten. Denn die Skalierbarkeit und Flexibilität, die cloudbasierte Infrastrukturen bieten, eröffnen ungeahnte Möglichkeiten für eine effiziente und erfolgreiche Geschäftsentwicklung. Zudem können Kosten gespart werden: Durch den Umstieg auf die Cloud kann man auf teure Investitionen in eigene Rechenzentren verzichten und stattdessen auf ein flexibles Pay-per-Use-Modell zurückgreifen. Auch Sicherheitsaspekte sind kein Hindernis mehr: Moderne Cloud-Dienste bieten ein Höchstmaß an Datensicherheit und Datenschutz. 

 

Weitere passende Inhalte

Cloud Transformation

Ablauf und Bestandteile der 
Cloud Transformation 

Mehr Informationen

Cloud-Migration

so gelingt der Wechsel
zur neue Infrastruktur

Mehr Informationen

Business Internet

Das sind die Unterschiede zu
einem privaten Internetanschluss

Mehr Informationen

Cloud Sicherheit

Cloud Sicherheit und wie gut
geschützt Daten in der Cloud wirklich sind

Mehr Informationen

Ready to do business? Sprechen Sie uns an!