Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

ZERTIFIZIERUNGEN

Absicherung für Ihre IT-Anforderungen

  • Verfügbarkeit, Sicherheit, Compliance
  • DSGVO-konform und 100 % made in Germany
  • ISAE 3402, ISO 27011, TÜVIT Verfügbarkeitsklasse 3

Für uns spielen die Sicherstellung einer hohen Verfügbarkeit, Sicherheit und der Einhaltung geltender Richtlinien eine wichtige Rolle, worauf sich unsere Kund:innen verlassen können. Insgesamt betreibt TelemaxX in 4 Hochsicherheitsrechenzentren in Karlsruhe einen Housing Service, welcher neben der ISO 27001 Zertifizierung auch die auch ISAE 3402 Typ 2 Akkreditierung erreicht hat. Zusätzlich ist unser IPC5 nach der TÜVIT DIN EN50600 Verfügbarkeitsklasse 3 zertifiziert.  

Diese Zertifizierungen sind ein klares Zeichen unseres Engagements für die Sicherheit und Qualität unserer Services, um unseren Kund:innen ein Höchstmaß an Vertrauen und Sicherheit zu bieten.

ISAE 3402

Geprüftes internes Kontrollsystem

Als Anbieter von Colocation-Services mit einer ISAE 3402 Typ 2 Zertifizierung profitieren unsere Kund:innen von höchster Sicherheit und Transparenz bei der Auslagerung Ihrer IT-Infrastruktur. Die ISAE 3402 Zertifizierung gewährleistet, dass interne Kontrollsysteme effektiv funktionieren und den strengen Anforderungen an Sicherheit, Hochverfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit entsprechen. Zusätzlich bieten ISAE 3402 zertifizierte Colocation-Services eine verbesserte Compliance und Governance, da externe Prüfungen die ordnungsgemäße Umsetzung der internen Kontrollsysteme bestätigen. 

Bei ISAE reicht es nicht aus, den ordnungsgemäßen Betrieb nur zum Zeitpunkt der Prüfung zu gewährleisten, wie es bei vielen anderen Zertifizierungen der Fall ist, bei denen nur Stichtagsbeobachtungen gemacht werden. ISAE verlangt von einem Dienstleistungsanbieter, dass er die Kontrollziele jederzeit erfüllt und vollständige Nachweise für die Einhaltung der Vorschriften vorlegt.

Hierfür wurde das Design der kritischen Prozesse intensiv geprüft und eine Vielzahl an Stichproben über das gesamte letzte Jahr ausgewertet. Die Stichproben wurden anhand der definierten Prozesse und Kontrollziele der möglichen Risiken für den Service Housing ausgewählt.

  1. Interne Kontrollsysteme: Mit der Zertifizierung wird die Effektivität der internen Kontrollsysteme überprüft, um sicherzustellen, dass angemessene Sicherheitsmaßnahmen vorhanden sind.
  2. Typ I und Typ II Berichte: Typ I-Berichte bestätigen die Existenz der Kontrollen zu einem bestimmten Stichtag, während Typ II-Berichte belegen, dass die Kontrollen über einen längeren Zeitraum wirksam sind. Die Colocation-Services von TelemaxX sind nach dem Typ II zertifiziert, der Betrachtungszeitraum ist 01.01.-31.21.
  3. Transparenz und Vertrauen: Durch externe Prüfungen und Berichte schafft die Zertifizierung Transparenz über die Abläufe und Kontrollen eines Unternehmens und bietet Kund:innen damit Vertrauen in die bereitgestellten Services.
  4. Compliance und Governance: ISAE 3402 zertifizierte Unternehmen erfüllen die Anforderungen an Compliance und Governance, da die Wirksamkeit der internen Kontrollsysteme nachgewiesen ist.

Colocation-Services, die ISAE 3402 zertifiziert sind, bieten eine Reihe von Vorteilen für Unternehmen, die Ihre IT-Infrastruktur auslagern möchten:

  1. Sicherheit und Zuverlässigkeit: Durch die ISAE 3402 Zertifizierung wird bestätigt, dass unsere Colocation-Services die hohen Standards in Bezug auf Sicherheit, Hochverfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit erfüllen. 
  2. Compliance: Die Zertifizierung garantiert, dass die internen Kontrollen wirksam sind, um die Risiken beim Housing stark zu senken. 

ISO 27001

Höchste Informationssicherheit bei TelemaxX

Diese Zertifizierung bestätigt die Erfüllung höchster Sicherheitsstandards beim Umgang mit vertraulichen Daten und Informationen. Mit unseren hochsicheren Rechenzentren und unserer eigenen Glasfaserinfrastruktur können Sie darauf vertrauen, dass Ihre Daten bei uns in den besten Händen sind. Wir sind stolz darauf, unseren Geschäftskund:innen nachweislich sichere und zuverlässige Lösungen bieten zu können.

Die ISO 27001 Zertifizierung bestätigt, dass TelemaxX ein umfassendes Informationssicherheitsmanagement System (ISMS) implementiert hat, um Daten und Informationen vor Sicherheitsrisiken zu schützen.

  1. Risikobasierter Ansatz: Identifizierung, Bewertung und Behandlung von Informationssicherheitsrisiken, um geeignete Sicherheitsmaßnahmen zu implementieren.
  2. Kontinuierliche Verbesserung: Regelmäßige Überprüfung und Aktualisierung des ISMS, um sicherzustellen, dass es den aktuellen Anforderungen entspricht.
  3. Compliance: Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und regulatorischer Anforderungen im Bereich Informationssicherheit.
  4. Schutz vor Sicherheitsvorfällen: Vorbeugende Maßnahmen zur Erkennung und Abwehr von Sicherheitsvorfällen sowie Notfallpläne zur schnellen Reaktion im Ernstfall.
  5. Awareness und Schulungen: Schulung der Mitarbeitenden über Informationssicherheitsrichtlinien und -verfahren, um das Bewusstsein für Sicherheitsrisiken zu stärken.

Rechenzentren, die nach ISO 27001 zertifiziert sind, bieten eine Vielzahl von Vorteilen für Unternehmen, die Ihre IT-Infrastruktur und -Daten schützen möchten. Zu den Vorteilen gehören:

  1. Höhere Sicherheit: Die ISO 27001 Zertifizierung garantiert, dass unsere Rechenzentren strenge Sicherheitsstandards einhalten, um Daten vor Bedrohungen wie Cyberangriffen, unbefugtem Zugriff und Datenverlust zu schützen.
  2. Risikominderung: Durch die Implementierung eines Informationssicherheitsmanagementsystems gemäß ISO 27001 können Risiken systematisch identifiziert, bewertet und minimiert werden, um die Sicherheit und Integrität der Daten zu gewährleisten.
  3. Compliance mit Vorschriften: Unsere ISO 27001 zertifizierten Rechenzentren entsprechen den gesetzlichen Anforderungen im Bereich der Informationssicherheit und unterstützen Unternehmen bei der Einhaltung von Datenschutzbestimmungen und Compliance-Richtlinien.
  4. Kontinuierliche Verbesserung: ISO 27001 zertifizierte Rechenzentren verpflichten sich zu regelmäßigen Überprüfungen und Verbesserungen des Informationssicherheitsmanagementsystems, um den sich ständig ändernden Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden.
  5. Robuste Notfallpläne: Wir verfügen über klare Notfallpläne und Maßnahmen zur raschen Reaktion auf Sicherheitsvorfälle, um Ausfallzeiten zu minimieren und Ihre Geschäftskontinuität zu gewährleisten.

TÜVIT DIN EN50600 Verfügbarkeitsklasse 3

Hohe Verfügbarkeit und Sicherheit für Ihre Daten

Die Verfügbarkeitsklasse 3 gemäß TÜVIT EN50600 definiert einen sehr hohen Verfügbarkeitsstandard für Rechenzentren. Rechenzentren, die dieser Klasse entsprechen, bieten eine Verfügbarkeit von bis zu 99,982 % pro Jahr, was bedeutet, dass sie höchstens 1,6 Stunden pro Jahr nicht verfügbar sein können. Die hohen Anforderungen an die Infrastruktur und Prozesse stellen sicher, dass Ausfälle und Unterbrechungen auf ein Minimum reduziert werden und die Geschäftskontinuität gewährleistet ist.

Die Verfügbarkeitsklasse 3 umfasst robuste Sicherheitsvorkehrungen, redundante Systeme, regelmäßige Wartung und Überwachung sowie klare Notfallpläne zur schnellen Reaktion auf Störungen. Rechenzentren, die nach diesem Standard zertifiziert sind, bieten Unternehmen eine zuverlässige und stabile IT-Infrastruktur, die auch bei unvorhergesehenen Ereignissen wie Stromausfällen, Naturkatastrophen oder technischen Problemen kontinuierlich verfügbar bleibt.

Aktuell ist bei TelemaxX das Rechenzentrum IPC 5 nach der TÜVIT DIN EN50600 Verfügbarkeitsklasse 3 zertifiziert. 

Die Zertifikate sind auf der Web-Seite der TÜVIT veröffentlicht.

  1. Höchste Verfügbarkeit: Verfügbarkeitsklasse 3 zertifizierte Rechenzentren bieten eine Verfügbarkeit von bis zu 99,982 % pro Jahr, was bedeutet, dass sie höchstens 1,6 Stunden pro Jahr nicht verfügbar sein können. Dies gewährleistet eine kontinuierliche Verfügbarkeit der IT-Systeme und Daten, was für geschäftskritische Anwendungen und Prozesse unerlässlich ist.
  2. Zuverlässigkeit und Redundanz: Rechenzentren mit der Verfügbarkeitsklasse 3 verfügen über robuste Sicherheitsvorkehrungen, redundante Systeme und Infrastrukturen sowie eine sorgfältige Planung, um Ausfallzeiten zu minimieren. Dadurch wird die Betriebskontinuität gewährleistet und das Risiko von Datenverlust oder Unterbrechungen minimiert.
  3. Höchste Sicherheitsstandards: Sie erfüllen strenge Sicherheitsstandards und Kontrollen, um Daten vor Bedrohungen wie Cyberangriffen, physischen Schäden oder Ausfällen zu schützen. Dies bietet Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit und Schutz für ihre sensiblen Informationen.
  4. Skalierbarkeit und Flexibilität: Verfügbarkeitsklasse 3 zertifizierte Rechenzentren bieten skalierbare Lösungen, um den steigenden Anforderungen an die IT-Infrastruktur gerecht zu werden. Unternehmen können ihre Kapazitäten nach Bedarf erweitern und anpassen, ohne die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit zu beeinträchtigen.
  5. Anpassung an regulatorische Anforderungen: Die Rechenzentren entsprechen den strengen regulatorischen Anforderungen und Normen im Bereich der IT-Sicherheit und Datenschutz. Dies hilft Unternehmen, Compliance-Anforderungen zu erfüllen und das Risiko von Bußgeldern oder Sanktionen zu minimieren.

Weitere Zertifizierungen und Auszeichnungen

Ready to do business? Sprechen Sie uns an!